Deutschlands Meisterflorist setzte florale Highlights beim Dresdner Opernball

Edle florale Tischdeko von Deutschlands Meisterflorist beim Semper Opernball

Jürgen Herold hat das florale Glanzlicht beim diesjährigen Semper Opernball gesetzt. Für den prächtigen Spiegelsaal gestaltete Deutschlands Meisterflorist fast ein Meter hohe Tischaufsätze aus Phalaenopsis-Blüten und Vogelblumen. Herold und viele Dresdner Kollegen tauchten die Semper Oper während des prominenten Balls für die rund 2000 Gäste in ein Blütenmeer. Die Dresdner Nachrichten DNN begleiteten den Deutschen Meisterfloristen und berichteten in einem großen Special mit Bildern. Insgesamt 16 Gestecke fertigte Herold an, rund zwei Stunden brauchte er für ein Exemplar. Jürgen Herold berichtete, dass ihm vom Veranstalter freie Hand in der Gestaltung gelassen wurde, wobei die Architektur des Spiegelsaales die blumige "Richtung vorgeben habe". Deshalb habe er sich für eine sehr hohe Tischdeko entschieden, so dass die Ballgäste trotz exklusivsten Blumenschmucks ihre Tischgespräche ungehindert führen konnten. Der Semper Opernball fand am 1. Februar in Dresden statt.

Foto: J. Herold